Unternehmensreise Berlin-Brandenburg nach ÖSTERREICH vom 4. bis 6. Oktober 2021

Aus Anlass der Feierlichkeiten rund um den 3. Oktober 2021 ist vom 4. bis 6. Oktober eine Auslandspräsentation des Landes Brandenburg in Wien unter Leitung von Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und zahlreichen Kabinettsmitgliedern, darunter der Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Prof. Dr. Jörg Steinbach, geplant.

Begleitend zur Landespräsentation plant die WFBB eine Unternehmensreise in die Hauptstadtregion Niederösterreich und Wien, zu der wir Sie herzlich einladen.

Das geplante Programm der Unternehmensreise beinhaltet für Sie passende Kontakte, Informationsgespräche mit Wirtschaftsvertretern und ein ansprechendes Rahmenprogramm, u.a. mit einem Empfang anlässlich des Tages der Deutschen Einheit sowie einem geplanten Konzert des Deutschen Filmorchesters Babelsberg.

Individuelle, auf Ihr Anforderungsprofil zugeschnittene Einzel­termine bringen Sie vor Ort zu vereinbarten Zeiten in Kontakt mit potenziellen Geschäfts­- oder Kooperationspartnern. Selbstverständlich können Sie auch bestehende Kontakte vertiefen.

Das übergreifende Thema der Unternehmensdelegation ist „Nachhaltiges Wirtschaften“. Die Europäische Union hat sich das Ziel gesetzt, bis 2050 klimaneutral zu sein. Die Anforderungen der Gesetzgeber werden mit der Zeit steigen. Wer frühzeitig auf Nachhaltigkeit setzt, hat einen klaren Vorteil und ist wettbewerbsfähiger. Nachhaltige Unternehmen haben die Nase vorn.

Sowohl die Stadt Wien als auch das Land Niederösterreich streben neben Internationalität auch ein nachhaltiges Unternehmenswachstum an. Dies bietet Chancen für Kooperationen.

Die Einladung richtet sich daher an Unternehmen und Institutionen, die Nachhaltigkeit nicht nur als Herausforderung, sondern auch als Chance begreifen und mit innovativen und ressourceneffizienten Lösungen den globalen ökologischen Fußabdruck verbessern und neue Märkte erschließen wollen. Der Fokus für die Region Wien und Niederösterreich liegt dabei insbesondere auf den folgenden Bereichen:

- Ernährungswirtschaft,

- Bioökonomie,

- Kreislaufwirtschaft,

- Mobilität (insb. Luftfahrtindustrie).

- Andere Wirtschaftsbereiche sind ebenfalls willkommen.

Nutzen Sie die Reise, um zu netzwerken, Erfahrungen auszutauschen und im besten Fall eine wirtschaftliche Zusammenarbeit zu verabreden!

Mit Hilfe einer von uns beantragten Förderung des Landes und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Beteiligung des Enterprise Europe Networks können wir Ihnen unsere Dienstleistungen im Rahmen dieser Reise für Sie kostenlos anbieten.
Es entstehen Ihnen nur Kosten im Zusammenhang mit der Reisetätigkeit: Flug (ca. 200€), Hotel (108€ pro EZ und Nacht, inkl. Frühstück), Einzeltransfers (ÖPNV, Taxi) und Mahlzeiten.

Bei Interesse schicken Sie bitte den beigefügten Anmeldebogen bis spätestens
Freitag, 30. Juli 2021
an uns zurück.

Aufgrund einer Förderung des Landes Brandenburg können nur Unternehmen und Institutionen mit Sitz in Brandenburg teilnehmen. Das Projekt ist begrenzt auf 15 Plätze. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Dokumenten-Download

- Programm

- Teilnahmebedingungen

- Anmeldeformular